Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wir suchen weiterhin dringend Lehrkräfte zur Verstärkung unseres Teams  ! 
Alle Sprachen (auch DaF) - Freiberufliche Anstellung - Flexible Arbeitszeiten (Teilzeit und stundenweise ) - Nettes Team - Bewerbung per eMail : info@sprachenbox-oberberg.de oder telefonische Anfrage (s. Kontakt)

Bewerbungsseminare in Kleingruppen

Unsere Seminare in Kleingruppen ( 3-5 Personen) sollen Ihnen helfen,  durch eine gute Vorbereitung die Tür zum beruflichen Erfolg zu öffnen. Es gilt vor allem, sich im Wettbewerb um einen Ausbildungsplatz gegen andere Bewerber durchzusetzen.
Hierzu gibt es zwei grundsätzliche  Ihre Ausgangspositionen: Hervorragende Bewerbungsunterlagen und ein überzeugendes Vorstellungsgespräch.

Seminar I   Die  Bewerbungsunterlagen - Ihre persönliche Eintrittkarte

Die erfolgreiche Bewerbung ist der Schlüssel zum Traumjob - Eine feste Vorstellung vom zukünfigen Beruf haben sie bereits. Jetzt, nach erfolgreichem Bildungsabschluss gilt es, sich ebenso erfolgreich zu bewerben. Dabei wollen wir unterstützen!

Unsere Themen:

  1. Die richtige Analyse von Stellenabgeboten
  2. Die sprachlich einwandfreie und aussagekräftige Formulierung des Bewerbungsanschreibens
  3. Die ansprechene Gestaltung des Lebenslaufes der gekonnte Umgang mit möglichen Lücken
  4. Die optimale Zusammenstellung der Bewerbungsmappe korrekt zu bestimmen
  5. Das gelungene Bewerbungsphoto
  6. Das Deckblatt: Eintrittskarte oder schon der erste Grund für eine Absage?

Seminar II   Das Vorstellungsgespräch - Der erste Eindruck zählt!

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch. oder Interview ist erfolgt! Sie haben durch Ihre Bewerbungsunterlagen überzeugt.  Jetzt geht es in die zweite Runde: Das 'Casting' beginnt!  Im Vorstellungsgespräch sollen Sie nun souverän auftreten und Ihren mögliche potentiellen Arbeitgeber überzeugen.

Unsere Themen:

  1. Der ersten Eindruck zählt
  2. Der Dresscode - Wie wähle ich die richtige Kleidung aus
  3. Körpersprache: Nonverbale Kommunikation
  4. Ausdruck und Wortwahl: Wie bleibe ich authentisch aber auch ein wenig diplomatisch
  5. Das Gespräch an sich: ein typischer Ablauf
  6. Der Fragenkatalog und Ihre Antworten dazu: Mit welchen Fragen sollten sich rechnen und wie wirken Sie überzeugend bei deren Beantwortung
  7. Kritische Momente: Der Umgang mit dem Unverhofften


    Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!